Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie nutzt wissenschaftlich gut erforschte und sich als hilfreich erwiesene Strategien im Umgang mit psychischen Problemen.

Manchmal kommt es aus unterschiedlichen Gründen dazu, dass Menschen in ein psychisches Ungleichgewicht geraten und sie Hilfe benötigen. So wie man bei einer Grippe zum Arzt geht, kann man aufgrund von seelischer Belastung zur Psychotherapie gehen.

Die Verhaltenstherapie geht davon aus, dass wir im Umgang mit seelischen Schwierigkeiten viel selbst in der Hand haben und dass psychische Störungen gut behandelbar sind!